Neuigkeiten

Änderung der Evernote-Preispakete

Veröffentlicht von Chris O'Neill am 28 Juni 2016

Veröffentlicht von Chris O'Neill am 28 Juni 2016

Es hat sich viel getan im letzten Jahr. Wir haben uns auf die Kernfunktionen von Evernote konzentriert, um für jede Plattform eine umfassende Aktualisierung bereitstellen zu können. Dabei haben wir die Windows-Anwendung neu gestaltet, das Wechseln zwischen Notizen auf Macs beschleunigt und neue Kamerafunktionen für Android sowie Skizzen für iOS eingeführt. Wir haben auch bereits einige Verbesserungen bei der Bearbeitung von Notizen vorgestellt, weitere Updates folgen im Laufe des Jahres. Dank der neuen Integration mit Google Drive und Outlook ist es jetzt noch einfacher, mit mehreren Apps gleichzeitig zu arbeiten. Diese Änderungen sind sehr spannend, doch es liegt noch einiges vor uns, bis wir das Evernote erreichen, das wir uns vorstellen.

Zwei unserer Ansätze ändern sich jedoch nie: Wir möchten dich dabei unterstützen, deine Produktivität zu maximieren, und führen unser Unternehmen so transparent wie möglich. Wir zeigen dir weder Werbung noch verkaufen wir deine Daten. Wir möchten einfach ein tolles Produkt zu einem fairen Preis anbieten. Wenn es also darum geht, unsere Preise anzupassen, möchten wir, dass du genau weißt, was wir vorhaben, warum wir diese Schritte gehen und was das für dich bedeutet.

Ab heute gelten für neue Plus- und Premium-Abonnements neue Preise und die Nutzung des Evernote Basic-Kontos ist auf zwei Geräte beschränkt. Für Nutzer mit Abonnements sowie Basic-Nutzer, die mehr als zwei Geräte verwenden, gibt es eine Übergangsfrist, bevor diese Änderungen in Kraft treten. Falls du zu diesen Nutzern gehörst, erhältst du in den nächsten Tagen eine Nachricht von uns.

Weitere Informationen zu diesen Änderungen findest du in den häufig gestellten Fragen »

Wir arbeiten an dem Evernote der Zukunft

Wir nehmen Änderungen an unserem Preismodell nicht auf die leichte Schulter und sehen unsere Nutzer nicht als selbstverständlich an. Unser Ziel ist, Evernote langfristig zu verbessern sowie in unsere Kernprodukte zu investieren und sie damit noch leistungsstärker und intuitiver zu machen. Außerdem möchten wir Funktionen einbauen, die häufig von unseren Nutzern angefragt werden. Doch dazu benötigen wir einiges an Energie, Zeit und Geld. Darum bitten wir die Nutzer, die den meisten Nutzen aus Evernote ziehen, Teil dieser Investition zu sein. Im Gegenzug profitieren unsere Nutzer von den Vorteilen dieses Vorhabens.

Evernote ist kein riesiges Unternehmen und Notizen sind kein Nebenthema für uns. Wir beschäftigen uns ausschließlich damit und wollen darin besser sein, als alle anderen. Wir hoffen, dass du weiterhin auf uns zählst, wenn es um das Festhalten von Gedanken und Ausbauen von Ideen geht.

So sieht das Evernote-Preismodell ab jetzt aus:

Evernote Basic
Kostenlos

Die einfachste Option, um mit Evernote loszulegen. Basic ist und wird weiterhin kostenlos sein. Mit Basic kannst du Websites clippen und Notizen freigeben, um Erinnerungen, Ideen und Inspirationen festzuhalten und für immer zu speichern.

In Basic kannst du deine Notizen in der Webversion und auf bis zu zwei Geräten aufrufen, zum Beispiel auf deinem Computer und deinem Mobiltelefon, auf zwei Computern oder auf einem Mobiltelefon und einem Tablet. So kannst du Notizen auch unterwegs erstellen und bearbeiten. Die Passcode-Sperre war bisher eine kostenpflichtige Funktion, ist nun jedoch auch in Basic-Konten verfügbar.

Evernote Plus
3,99 EUR/Monat oder 29,99 EUR/Jahr
4,00 CHF/Monat oder 35,00 CHF/Jahr

Wenn du deine Inhalte auf allen deinen Geräten synchronisieren möchtest, dann ist Evernote Plus das Richtige für dich. Du kannst Notizbücher auch offline auf einem Mobilgerät speichern, damit du überall, jederzeit und auch ohne Internetverbindung auf deine Notizen zugreifen kannst. Leite E-Mails an dein Evernote-Konto weiter und speichere sie inklusive Anhang zusammen mit themenverwandten Notizen. Dank des monatlichen Speichervolumens von 1 GB kannst du alle deine Projekte an einem Ort aufbewahren.

Evernote Premium
6,99 EUR/Monat oder 59,99 EUR/Jahr
7,00 CHF/Monat oder 60,00 CHF/Jahr

Mit Evernote Premium kannst du ganz einfach durchstarten. Du hast Zugriff auf Tools, die dir dabei helfen, ohne Papier auszukommen und deine Ideen auf allen deinen Geräten umzusetzen. Finde Text in Office-Dokumenten, kommentiere PDF-Dateien, entdecke Verbindungen zwischen Notizen, verwandle Visitenkarten in Kontakte auf deinem Telefon oder präsentiere deine Arbeit mit nur einem Klick. Mit Premium kannst du monatlich 10 GB hochladen. Außerdem stehen dir alle Vorteile von Plus und Basic zur Verfügung.

Über Feedback zu diesen Änderungen freuen wir uns in unserem Forum.

Premium

Evernote Premium

Steige um und geniesse Funktionen, die dir das Leben und die Arbeit erleichtern.

Premium abonnieren
Hier findest du weitere Beiträge über Evernote: 'Neuigkeiten'

Kommentierung ist abgeschlossen.