Neuigkeiten

Notizen unter Android jetzt noch einfacher freigeben

Notizen unter Android jetzt noch einfacher freigeben

Veröffentlicht von SiNing Chan am 28 März 2017

Veröffentlicht von SiNing Chan am 28 März 2017

Wir sind davon überzeugt, dass ihr eure Ideen so einfach wie möglich teilen können solltet. Daher möchten wir diesen Aspekt in allen unseren Evernote-Produkten verbessern. Android ist als Erstes an der Reihe.

Müheloses Freigeben von Notizen

Wenn ihr Notizen und Notizbücher freigebt, sollte der Ablauf intuitiver und genau so sein, wie ihr euch das erwarten würdet. Denn wir teilen ständig Dinge wie Fotos von unserem Mittagessen oder Links zu Katzenvideos. Wenn ihr diese Inhalte in Evernote speichert, könnt ihr sie nun viel einfacher freigeben.

Android 1

Habt ihr ein tolles Zitat in einem Blogpost gefunden oder ist euch eine inspirierende Idee für euer Unternehmen eingefallen? Wenn ihr diese Informationen in Evernote speichert, könnt ihr sie als Link in einer E-Mail, als Text oder als Slack-Nachricht direkt in Evernote versenden, ohne dazu eure Nachrichten-App öffnen zu müssen.

Android 2

Das Tolle daran ist, dass ihr so Notizen auch für Personen freigeben könnt, die Evernote nicht nutzen. Weitere Informationen »

Überblick über für euch freigegebene Notizen

Android 3

Sobald sich eure Freunde, Familie und Kollegen erst einmal daran gewöhnt haben, Notizen mit euch zu teilen, wäre es hilfreich, einen Überblick über diese für euch freigegebenen Nachrichten zu haben.

Daher haben wir einen neuen Abschnitt hinzugefügt: „Freigegeben“. Dort findet ihr alle Notizen und Notizbücher, die für euch freigegeben wurden. So findet ihr genau das, wonach ihr sucht:

  • Filtert die Liste nach Namen oder Typ (Notiz oder Notizbuch).
  • Sortiert die Liste nach Titel, Namen oder Datum.

Weitere Informationen »

Notizbücher freigeben und Zeit sparen

Wenn ihr in einem Team an einem Projekt arbeitet oder den Familienurlaub plant, gebt ihr wahrscheinlich mehr Notizen als normalerweise frei. Ihr könnt hier Zeit sparen, indem ihr alle eure Projektunterlagen, Reisedokumente oder Pläne in einem Notizbuch speichert und dann das komplette Notizbuch freigebt.

Anstatt neue Informationen jedes Mal an eine neue E-Mail anzuhängen, sendet einfach eine kurze Nachricht an eure Gruppe und erinnert sie daran, dass sie im freigegebenen Notizbuch neue und aktualisierte Notizen finden.

Dieses freigegebene Notizbuch ist aber viel mehr als nur ein gemeinsamer Ordner in der Cloud. Es ist ein digitales Logbuch, an dessen Seiten ihr Dateien anhängen und zu dem ihr Notizen und Kommentare hinzufügen könnt.

Ihr könnt über das simple Erstellen von Notizen und Freigeben von Dateien hinausgehen, indem ihr beliebige Dateitypen an eine Notiz anhängt sowie relevante Kommentare, Aufgabenlisten oder Anmerkungen hinzufügt.

Beispiele:

  • Erstellt einen Überblick über eure Finanzen in Microsoft Excel und hängt die Datei an eine Notiz an, in der ihr anstehende Käufe und die Reiseplanung in einer Liste mit Aufzählungszeichen festhaltet.
  • In Evernote könnt ihr Vertriebsunterlagen im PDF-Format mit Anmerkungen versehen und zusammen mit anderen relevanten Dokumenten für eure Kunden an eine Notiz anhängen.

Ihr könnt auch andere Nutzer zur Zusammenarbeit in eine Gruppe einladen. Nachdem diese Nutzer die Einladung per E-Mail erhalten haben, müssen sie sich in Evernote anmelden (oder für ein Konto registrieren), um dem Notizbuch beitreten zu können. Anschließend können sie Bilder, Audio, Artikel aus dem Web und sonstige Ideen und Gedanken hinzufügen. Jeder Nutzer, der Zugriff hat, kann einzelne Notizen aus dem Notizbuch für Kunden, Anbieter oder potenzielle Interessenten freigeben. Weitere Informationen »

Tipp: Wenn alle Gruppen- oder Teammitglieder Evernote verwenden, kann ein freigegebenes Notizbuch zu einer zentralen Anlaufstelle für Ressourcen und Informationen werden. Dokumente im freigegebenen Notizbuch können außerhalb von Evernote erstellt oder gespeichert werden und dann an eine Notiz angehängt oder in einer Notiz verlinkt werden. Ressourcen, die sich perfekt für die Aufbewahrung in freigegebenen Notizbüchern eignen, sind Formulare, Verträge, Vorlagen, Vertriebsunterlagen, Schulungsmaterial, Preislisten oder Produktkataloge.

Premium

Evernote Premium

Steige um und geniesse Funktionen, die dir das Leben und die Arbeit erleichtern.

Premium abonnieren
Hier findest du weitere Beiträge über Evernote: 'Neuigkeiten'

Kommentierung ist abgeschlossen.