Drei Wege, schnell Informationen in Evernote Business zu finden

Im Berufsalltag

Drei Wege, schnell Informationen in Evernote Business zu finden

Veröffentlicht von Joshua Zerkel am 09 Mai 2014

Veröffentlicht von Joshua Zerkel am 09 Mai 2014

Dieses Blogpost schrieb Brandie Kajino, Evernotes Organization Ambassador.

Wenn sich dein Team von der Vorstellung, Notizen und Notizbücher akribisch genau zu organisieren und zu ordnen, überfordert fühlt, ziehst du vielleicht lieber eine andere Herangehensweise in Betracht: ein suchbasiertes Organisationssystem. Die Suchfunktion in Evernote Business ist sehr leistungsstark. Deshalb, kann sie dazu genutzt werden, ein System zu entwickeln, nach dem dein Team Informationen organisiert und ordnet.

Hier sind einige der Möglichkeiten, so ein Suchsystem einzurichten, damit dein Team im Jahr 2014 wunderbar geordnet bleibt:

Fasse Notizbücher zusammen. Business-Notizbücher in großer Anzahl können einschüchternd wirken. Du könntest die Notizen darin konsolidieren und so die Anzahl der Notizbücher deines Teams verringern. Ein kurzes Brainstorming mit deinem Team kann bei der Entscheidung helfen, welche Notizbücher wirklich wichtig sind. Und wenn dein Team bei der Erstellung dieser Notizbücher mitreden kann, erhöht sich außerdem die Wahrscheinlichkeit, dass es diese Notizbücher auch tatsächlich nutzen wird.

Erstelle Team-Schlagwörter. Nachdem sich dein Team auf seine Business-Notizbücher geeinigt hat, solltest du entsprechende Schlagwörter erstellen, die deinem Team helfen, wichtige Notizen schnell zu finden. So könntest du zum Beispiel eine Notiz mit dem Namen der Person verschlagworten, die dieses Projekt unter sich hat, oder mit dem Projektstatus, dem Namen eines Kunden oder einer Region. In Business-Notizbüchern erstellte Schlagwörter können von allen Teammitgliedern genutzt werden, die Zugriff auf dieses Notizbuch haben.

Finden Evernote

Speichere Suchvorgänge. Wusstest du, dass du in Evernote deine Suchen speichern kannst? Nachdem die Schlagwörter erstellt wurden, kann sich jedes Teammitglied einige Minuten lang überlegen, welche Art von Informationen es am häufigsten braucht, und „Gespeicherte Suchen“ einrichten, um schnell die benötigten Notizen zu finden. So könnte zum Beispiel ein Kollege aus dem Marketing, der für die Erstellung von User-Storys zuständig ist, nach Kunden suchen, die ein bestimmtes Produkt in einer bestimmten Region nutzen, indem er eine Suche mit einer Kombination aus „Produkt“ und „Region“ durchführt. Diese Suche wird dann für eine spätere Nutzung gespeichert. Du kannst in Evernote mit einem einzelnen Schlagwort suchen oder eine Kombination aus verschiedenen Schlagwörtern probieren, um genau das zu finden, was du suchst.

Erstelle eine freigegebene Notiz, in der wichtige Suchbegriffe aufgeführt sind, die dein Team nach Bedarf erneut nutzen kann. Wenn bestimmte Suchläufe von Teammitgliedern häufig durchgeführt werden, können die Kollegen diese Suchen speichern und für den einfachen Zugriff ihren Verknüpfungen hinzufügen.

Wie organisiert dein Team Informationen in Evernote Business?

business

Evernote Business

Ideal für Unternehmen. Evernote, optimiert für eine bessere Zusammenarbeit.

Weitere Informationen
Hier findest du weitere Beiträge über Evernote: 'Im Berufsalltag'

Kommentierung ist abgeschlossen.